Sich bei Facebook Registrieren – Ratgeber

Bitte teilen!

Sich bei Facebook Registrieren – Ratgeber

Inhaltsverzeichnis
• Schritt 1: Erstellen Sie Ihr Facebook-Konto

• Schritt 2: Finden Sie Ihre Facebook-Freunde

• Schritt 3: Profilbild hinzufügen

• Schritt 4: Anpassen der Privatsphäre-Einstellungen Ihres Kontos

• Schritt 5: Festlegen der Optionen für Ihr Facebook-Konto

facebook registrieren
Die Registrierung auf Facebook besteht darin, Ihr Konto kostenlos zu erstellen, um auf das derzeit beliebteste soziale Netzwerk zuzugreifen, und ihm die Grundlagen zu geben, die notwendig sind, um Ihr Netzwerk von Freunden aufzubauen. Es ist eine schnelle und einfache Prozedur: Nachdem Sie das Benutzerkonto selbst erstellt haben, starten Sie Ihr Netzwerk und wählen Sie schließlich Ihr Profilbild aus.

Sich auf Facebook registrieren.

1.Erstellen Sie Ihr Facebook-Konto

Um sich bei Facebook zu registrieren, benötigen Sie lediglich eine E-Mail-Adresse. Dies wird Ihre Kennung, um auf die Seite zuzugreifen und Sie zu verbinden. Auch ist es vorzuziehen, eine private E-Mail-Adresse zu wählen, und nicht z.B. Ihre professionelle E-Mail-Adresse.

Hinweis: Seit kurzem ist es möglich, Ihre Handynummer anstelle einer E-Mail-Adresse zu verwenden.

  • Benutzen Sie Ihren gewohnten Webbrowser, den Sie auch für dieses praktische Blatt verwenden, und gehen Sie auf die Facebook-Homepage: www.facebook.com.
  • Die Seite wird angezeigt und erkennt automatisch die Verwendung der deutschen Sprache auf Ihrem Computer. Wenn dies nicht der Fall war, klicken Sie auf Deutsch (Deutschland) am unteren Bildschirmrand.
  • Füllen Sie das Anmeldeformular auf der rechten Seite aus: Geben Sie Ihren Vornamen, Nachnamen und Ihre E-Mail-Adresse oder Handynummer zweimal hintereinander ein, um Tippfehler zu vermeiden.
  • Dann wählen Sie Ihr Passwort, natürlich vertraulich.
  • Facebook bittet dich auch, dein Geburtsdatum einzugeben (Facebook-Registrierung ist für Personen ab 13 Jahren reserviert und viele Funktionen sind für Minderjährige beschränkt).
    Geben Sie Ihr Geschlecht ein und klicken Sie auf Registrieren.

Sie haben gerade Ihr Facebook-Konto erstellt! Dies ist der einzige Schritt, der obligatorisch ist, die Seite hilft Ihnen dann, Ihr Netzwerk zu starten und Ihr Profil zu vervollständigen.

Sie erhalten eine E-Mail von Facebook, um Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen:

  • Klicken Sie auf den blau unterstrichenen Link in der Nachricht (oder kopieren Sie ihn und fügen Sie ihn in Ihren Browser ein).
  • Ein Browserfenster öffnet sich und Ihr Konto wird automatisch bestätigt.

2.Finde deine Facebook-Freunde

  • Unmittelbar nach der Registrierung hilft dir Facebook dabei, dein Netzwerk über das Adressbuch zu starten, das deinem E-Mail-Konto zugeordnet ist. Facebook durchsucht deine Kontaktliste und findet bereits registrierte Mitglieder, die du wahrscheinlich kennst. Wenn Sie mehrere E-Mail-Konten haben, kann Facebook auch die zugehörigen Adressbücher durchsuchen.
  • Klicken Sie auf Freunde finden und erlauben Sie Facebook, Ihr Adressbuch zu durchsuchen. Sie müssen Ihr E-Mail-Passwort eingeben (das von Facebook nicht gespeichert wird).
  • Klicken Sie auf Ich akzeptiere.
  • Eine Seite zeigt dann die Kontakte in Ihrem Facebook-Adressbuch an. Sie können Personen einzeln hinzufügen, indem Sie die Kästchen neben ihren Namen markieren oder direkt alle Kontakte hinzufügen, indem Sie die Option Alle Freunde auswählen aktivieren.
    Die Betroffenen erhalten eine Einladung, sich mit Ihnen auf Facebook anzufreunden. Natürlich können Sie später weitere Personen zu Ihrem Netzwerk hinzufügen.
  • Wiederholen Sie gegebenenfalls den Vorgang mit Ihren anderen E-Mail-Adressen oder klicken Sie auf Ignorieren, um zum nächsten Schritt zu gelangen.
  • Facebook bietet Ihnen nun die Möglichkeit, Informationen über Ihren akademischen und beruflichen Hintergrund hinzuzufügen, um möglicherweise Ihre ehemaligen Klassenkameraden und Kollegen zu finden. Sie können einen oder mehrere Betriebe angeben oder diesen Schritt überspringen.

3. Fügen Sie Ihr Profilbild hinzu

Um die Facebook-Registrierung abzuschließen, fügen Sie ein Profilbild hinzu. Dieses Foto zeigt dich überall auf Facebook und ermöglicht es anderen Mitgliedern, dich leicht zu identifizieren.

Hinweis: Es gibt keine spezielle Regel für die Auswahl dieses Fotos, aber sei dir bewusst, dass dieses Element deines Facebook-Profils öffentlich ist und dir letztendlich dazu dient, dich von deinen Namensvettern zu unterscheiden.

  • Klicken Sie auf Foto aufnehmen, um Ihre Webcam zu verwenden, oder auf Foto hochladen, um ein Foto von Ihrem Computer auszuwählen.
  • Suchen Sie das Foto in Ihrer Bildbibliothek und klicken Sie auf Auswählen.
  • Klicken Sie dann auf Speichern und fahren Sie fort.

4.Anpassen der Privatsphäre-Einstellungen Ihres Kontos

Bevor du Inhalte auf Facebook veröffentlichst, sei dir bewusst, dass einige der Informationen, die du bei deiner Registrierung angegeben hast, für jeden zugänglich sind: dies ist der öffentliche Teil deines Profils. Sie können jedoch die Datenschutzstufe jedes dieser Elemente individuell ändern.

Beginnen Sie mit der Anzeige Ihres Profils, indem Sie auf den Bereich mit Ihrem Vornamen und der Miniaturansicht Ihres Fotos oben auf dem Bildschirm klicken. Klicken Sie auf Info aktualisieren.

Hinweis: Sie können Ihr Profil jetzt noch weiter vervollständigen, indem Sie persönliche Informationen angeben: Ihre aktuelle und ursprüngliche Stadt, Ihre Interessen, etc. Diese Informationen werden im Abschnitt Über Ihr Log angezeigt.

Um die Datenschutzstufe einer Information zu ändern, klicken Sie auf die Schaltfläche rechts neben jedem Feld und wählen Sie eine Option:

  • Öffentlich zeigt an, dass die Informationen öffentlich sind (d.h. für alle sichtbar, einschließlich Facebook-Mitglieder, die nicht deine Freunde sind).
  • Friends zeigt an, dass die Informationen nur für Ihre Freunde sichtbar sind, d.h. Facebook-Mitglieder, die Sie ausdrücklich in Ihr Netzwerk aufgenommen haben.
  • Freunde mit Ausnahme von Bekannten schränken die Sichtbarkeit der Informationen auf Ihre Freunde ein, mit Ausnahme derjenigen, die Sie der Liste “Freunde” hinzugefügt haben.
  • Ich gebe nur an, dass die Informationen nur für Sie selbst sichtbar sind.
    Benutzerdefiniert kennzeichnet eine benutzerdefinierte Einstellung, die bestimmte Personen einschließt oder ausschließt.
  • Die anderen Symbole zeigen an, dass die Informationen durch eine bestimmte Liste sichtbar sind, falls Sie eine solche definiert haben.

Zum Beispiel können Sie sich entscheiden, Ihren Geburtstag öffentlich zu machen, aber die Sichtbarkeit des Jahres nur Ihren Freunden oder sogar Ihren engen Freunden und nicht Ihren Kollegen oder Bekannten zu geben. Klicken Sie auf die Schaltfläche Änderungen speichern.

Hinweis: Ihr Profil und Ihre Coverfotos sind standardmäßig öffentliche Elemente. Sie können diese Einstellung ändern und z.B. nur für Ihre Freunde sichtbar machen. Beachten Sie auch, dass das Thumbnail Ihres Profilfotos immer öffentlich bleibt.

5.Festlegen der Optionen beim Facebook Registrieren

Nachdem Sie Ihr Konto erstellt haben, können Sie alle für Ihr Konto spezifischen Einstellungen über die Einstellungen definieren oder ändern: Um darauf zuzugreifen, klicken Sie auf die pfeilförmige Schaltfläche rechts oben in der Symbolleiste und dann auf Einstellungen.

Auf der angezeigten Seite können Sie alle Optionen für Ihr Facebook-Konto verwalten: Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort, zum Beispiel in der Kategorie Allgemein.

Klicken Sie in der Menüleiste links auf Sicherheit, um auf die erweiterten Einstellungen für Ihr Konto zuzugreifen. Hier müssen Sie auch Ihr Facebook-Konto deaktivieren.

Hinweis: Die Abmeldeoption Ihres Kontos befindet sich im gleichen Dropdown-Menü. Um Ihre Facebook-Sitzung zu schließen, klicken Sie auf Abmelden. Sobald Sie sich abgemeldet haben, ist Ihr Newsfeed oder Profil auf diesem Computer nicht mehr zugänglich, bis Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort erneut eingeben, um sich anzumelden.

Damit ist unserer Tutorial zum Thema Facebook registrieren abgeschlossen.

Add a Comment

Sich bei Facebook Registrieren – Ratgeber

von aynix verbleibende Lesezeit: 5 min
0

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen